Menu

Gruppenspiele - die Spiele Hits für Kids Gruppenspiele

Koordinationsspiele

Einige Koordinationsspiele, die die Zusammenarbeit fördern sollen. Im Anschluss kann eine Feedbackrunde stattfinden, wie sich die Gruppe koordiniert hat.

Was sind Koordinationsspiele?

Unter Koordination versteht man die gezielte Kontrolle von Bewegungen. Sie ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, die Kinder erlernen sollten. Tun sie das nicht, kann sich das sehr negativ auf die Bewegungsfähigkeit im späteren Leben auswirken.

Das Ganze lässt sich auf fast alle Aspekte des Lebens übertragen. Wer seine Bewegungen optimal koordinieren kann, der steht mit beiden Beinen fest im Leben und lässt sich nicht durch kleine (oder auch große) Schwierigkeiten aus der Bahn werfen. Somit ist die Koordination auch auf geistiger und seelischer Ebene sehr wichtig, um letztendlich ein Leben im bestmöglichen Gleichgewicht zu führen.

Man kann die Koordinationsfähigkeit sowohl mit Sportgeräten als auch mit einfachen Spielen trainieren. Spiele bieten dabei den Vorteil, dass Kinder sie in der Regel gerne spielen und das Training nicht – wie z. B. bei einem anstrengenden Workout – als lästiges Übel ansehen. Bei vielen Spielen fällt den Teilnehmern überhaupt nicht auf, dass es sich hierbei um ein Koordinationsspiel handelt, dann der Spaß steht fast immer im Vordergrund.

Welche Spiele sind für das Training der Koordination geeignet?

Koordinationsspiele
© www.gruppenspiele-hits.de

Es gibt eine riesige Anzahl von Spielen, die vordergründig oder nebenbei die Koordination bei Kindern trainieren. Geeignet sind z. B. alle Spiele, bei denen mehrere Bewegungsabläufe gleichzeitig absolviert werden müssen. Gleichzeitig sind aber auch alle Spiele, bei denen es darauf ankommt, das Gleichgewicht zu halten, für das Trainieren der Koordination sehr gut geeignet.

Wir wirkt sich eine gute Koordinationsfähigkeit noch aus?

Menschen, die eine gute Koordinationsfähigkeit besitzen, sind im Erwachsenenalter oft sehr erfolgreich. Sie sind dazu in der Lage, bei Bedarf auch mehrere Tätigkeiten gleichzeitig auszuführen und achten darauf, dass trotzdem das gesteckte Ziel verfolgt wird. Gleichzeitig trägt eine gute Koordination dazu bei, seelisch gelassen und ausgeglichen zu bleiben – auch dann, wenn es einmal richtig hektisch wird.

Spiele-Buch mit 1000 Spielen


[Hinweise zu den Symbolen]


Koordinationsspiele
© www.gruppenspiele-hits.de

Koordinationsspiele

  1. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: keines, jedoch markierte 8 auf dem Boden (Seil, Sägemehl, Kreide)Gekreuzter Kreisverkehr

    Innerhalb eines gekreuzten Kreises laufen ohne sich zu berühren.

  2. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: AugenbindenKiller-Funkfahrzeug

    Ein paar blinde Mitspieler bewegen sich durch den Raum, gesteuert von Helfern, ohne sich zu berühren.

  3. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Seil oder TauSeilformen

    Die Gruppe bildet Formen aus einem langen Tau, ohne zu sprechen und mit verbundenen Augen.

  4. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: MeterstabMeterstab

    Gemeinsam hebt und senkt die Gruppe einen Meterstab mit dem ausgestreckten Finger.

  5. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Ball oder anderer GegenstandFörderband

    Nur mit den Füßen wird ein Gegenstand befördert.

  6. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Seil, ZahlenZahlen antippen

    Zahlen der Reihenfolge nach mit dem Fuß antippen, ohne dass mehr als ein Fuß sich im Kreis befindet.

  7. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: stabile StühleZweibeiniger Stuhl

    Ein schwieriges Spiel mit auf Kipp stehenden Stühlen.

  8. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: mindestens 2 Bretter mit SeilKoordination

    Laufbretter werden an Seilen gezogen. Der Kandidat hebt ein Bein an, die Gruppe zieht das Brett ein Stück in eine Richtung, die Person senkt das Bein wieder.

  9. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: BaumaterialBauen

    Ohne zu sprechen baut die Gruppe ein Bauwerk.

  10. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Seile, 2xEimer, WasserEimerkooperation

    Ein Eimer wird mit Hilfe von 4 Seilen mit Wasser befüllt und befördert.

[ © Das Copyright liegt bei www.gruppenspiele-hits.de bzw. beim Verfasser ]

© www.gruppenspiele-hits.de

[Nach oben] [Gästebuch-Feedback] [Impressum & Kontakt] [Spielebücher]