Menu

Gruppenspiele - die Spiele Hits für Kids Gruppenspiele

Spiele mit wenig Material (Seite 6)

Spiele mit wenig Material, wie zum Beispiel Besen, Decken, Schwamm oder Fallschirm. Die Vorbereitung dieser einfachen Spiele geht fast wie von selbst.

Spiele-Buch mit 1000 Spielen


[Hinweise zu den Symbolen]


© www.gruppenspiele-hits.de


[zurück nach oben]

Spiele mit Schwämmen und Schaumstoff-Bausteine

Schwämme als Spielmaterial bieten den Vorteil, dass sie immer wieder verwendet werden können, weil sie praktisch nicht kaputt zu kriegen sind. Spielelemente aus Schaumstoff hingegen können im Rahmen einer Gruppenstunde sogar selbst hergestellt werden. Dafür werden lediglich einige alte Matratzen benötigt, aus welchen die Elemente herausgeschnitten werden. Auch hier sind die Spielmöglichkeiten grenzenlos. Die Bandbreite reicht vom Wettputzen, bei dem die Teilnehmer einen Gegenstand so schnell wie möglich reinigen müssen, bis hin zur Schwammschlacht oder der Feldverteidigung. Hier geht es darum, entweder möglichst viele Gegner mit einem Schwamm abzuschießen oder möglichst viele Schwämme im gegnerischen Feld zu platzieren.

  1. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Wasser, Eimer, Schwämme, wasserlösliche Farbe Schwammschlacht

    Eine heiße Schwammschlacht mit viel Wasser und vielleicht etwas Farbe.

  2. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Wasser, viele Schwämme Feldverteidigung

    nasse Schwämme in das gegnerische Feld werfen und sein Feld möglichst Schwammfrei zu halten.

  3. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Schwamm, Wasser, Lehm Wettputzen

    Mit einem Schwamm eine zuvor mit Dreck verschmierte Fläche blitz blank putzen.

  4. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Schwämme, Wasser Schwammfangen

    Jeder versucht einen Schwamm zu fangen. Wer keinen fängt scheidet aus.

  5. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Schwämme, Wasser Schwammcrash

    Bei diesem Spiel geht es darum, dass 2 geworfene Schwämme sich gleichzeitig im Flug treffen.

  6. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Schwamm, Wasser, Messbecher Schwammkette

    Ein nasser Schwamm wird von Person zu Person weitergereicht und am Ende in einem Messbecher ausgewrungen.

  7. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Schwämme, Wasser Schwammstapeln

    Nasse oder trockende Schwämme weiterwerfen und am Ende zu einem Turm stapeln.

  8. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: sehr viele Schwämme (>50) oder Schaumstoffteile Gut gepolstert

    Für dieses Spiel benötigt man sehr sehr viele Schwämme um einen Freiwilligen auszupolstern.

  9. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: sehr viele Schwämme (>50) oder Schaumstoffteile Hahnenkampf

    Das bekannte Hahnenkampf-Kampfspiel, jedoch werden die Kontrahenten mit Schwämmen gepolstert.

  10. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: sehr viele Schwämme (>50) oder Schaumstoffteile Schaumstoffrolle

    Ausgestopft mit Schwämme oder Schaumstoffteilen einen Abhang hinunterrollen.

  11. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Wasser, Wasserwanne, Messbecher, Schwämme Nasse Berührungen

    Eine nasser Schwamm klemmen sich 2 Personen zwischen den Bauch und müssen diesen in 5 Meter Entfernung in einer Wanne auswringen.

  12. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: 2 Säcke, Schwämme oder Schamustoffteile Sackschlagen

    2 Kartoffelsäcke werden mit Schaumstoff gefüllt. Anschließend versucht jeder Kämpfer den Gegner aus dem Kreis zu schlagen.

  13. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: viele Schaumstoffteile in einem Raum oder Becken. Versteckt und eingemauert

    Dieses Versteckspiel eignet sich für ein Schwimmbecken voller Schaumstoffteile.

  14. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Schwamm Die Schwammberührung

    Die Teilnehmer müssen einen Schwamm mit bestimmten Körperteilen berühren.

[zurück nach oben]

Spiele mit dem Besen

Schon mit ein bis zwei Besen lassen sich spannende Spiele in der Gruppe machen, bei Staffelspielen sollten allerdings etwas mehr Spielgeräte zur Verfügung stehen. Bei nahezu allen Besenspielen, vom Besen balancieren über den Staffellauf bis hin zum Speerwurf mit Besen wird in erster Linie die Geschicklichkeit der Teilnehmer gefördert. Zugleich lernen sie aber auch, dass sie gegenüber ihren Mitspielern ein gewisses Maß an Umsicht üben müssen, weil ansonsten die Verletzungsgefahr relativ groß ist. Der Spielleiter sollte außerdem daran denken, dass insbesondere Besenstiele aus Holz leicht brechen können und entweder einige Stile oder weitere Besen als Ersatz für die Gruppe bereithalten.

  1. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Besen, Stoppuhr Besen balancieren

    Einen Besen auf der Handfläche balancieren.

  2. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Besen Balancier-Staffellauf

    Einen Besen auf der Handfläche balancierend einen Staffellauf absolvieren.

  3. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Besen, Maßband Besen-Speerwurf

    Ein Besen wird für den Speerwurf missbraucht.

  4. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Besen, Radschlauch-Reifen Besen-Zielwurf

    Mit einem Besen durch einen Reifen schießen.

  5. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Besen, Zielmarkierungen Besen-Zielringe

    Ein Besen muss in unterschiedlich große Zielkreise mit unterschiedlicher Punktzahl geworfen werden.

  6. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: 1 bis viele Besen Hexenbesen

    Ein Fangspiel auf einem Besen reitend…

  7. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: stabiler Besen Besen Hopping

    Auf einem Besen stehend eine Strecke hüpfen.

  8. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: stabile Besen Besen-Stelzen

    2 Besen dienen als Stelzen mit welchen ein Wettlauf absolviert wird.

  9. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Besen(stiel), 2 Wassereimer, Wasser, Wanne Wassertransport

    Der Besenstiel als Transportstange an welchem rechts und links 2 Wassereimer über den Schulter transportiert werden.

  10. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Sand, Besen, Kehrschaufel, Eimer oder Wanne. Fegen

    Mit dem Besen so viel wie möglich Sand innerhalb einer Zeit in einen Eimer fegen.

  11. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: 2 stabile Besen Transportbahre

    2 Besenstiele dienen als Trage auf welchem ein Freiwilliger transportiert wird.

  12. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: pro Mitspieler einen Besen Hockey

    Der Besen dient als Hockeyschläger und es wird Hockey gespielt.

  13. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Besen, kleiner Ball, Slalomkegel oder Hindernisse Besenslalom

    Mit dem Besen führend muss ein kleiner Ball über eine Slalom- oder Hindernisstrecke manövriert werden.

  14. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Besen, Metallbögen, kleiner Tennisball Besenkrocket

    Der Besen als Krocketschläger mit welchem auf dem Rasen ein Besenkrocket gespielt werden kann.

  15. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Brett, Folie, Rinne bzw. Wanne, Wasserschlauch Wasserschieben

    Wasser muss mit dem Besen eine Steigung in eine oben angebrachte Rinne hochgeschoben werden.

  16. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: 2 Besen, diverse Gegenstände zum Transportieren Transportstab

    Immer 2 Personen versuchen gemeinsam mit dem Besen einen Gegenstand zu transportieren.

  17. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: 2 Besen(stiele) Stocksteif

    1-2 Besenstiele werden durch Pullover und Hosenbein gesteckt. Es muss ein Hindernisparkour absolviert werden.

  18. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: ein Besen pro Mannschaft, Hindernisparkour Wettrennen

    Die gesamte Gruppe hält sich an einem Besen fest und muss einen Hindernisparkour damit absolvieren ohne jemals die Hand vom Besen zu nehmen.

  19. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: 2 Besen, 2 Sockel (stabile Stühle, Bierkisten) Sockelkampf

    2 Kämpfer stehen sich auf Sockeln gegenüber und versuchen sich jeweils mit einem Besen bewaffnet vom Sockel zu stoßen.

  20. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: BesenAlles dreht sich um den Besen

    Die Spieler müssen einen Besen halten und sich mit diesem mehrfach um sich selbst drehen. Anschließen müssen sie versuchen, über den am Boden liegenden Besenstiel zu springen.

  21. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Besen, Schnur, SchokoriegelBesen-Schokoriegel-Wettessen

    Die Spieler müssen schnellstmöglich einen Schokoriegel essen, der an einer Kordel an einem Besen befestigt ist.

  22. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: BesenstielStabfangen

    Die Spieler müssen einen Besenstiel, der nach unten rutscht, auffangen.

[zurück nach oben]

Spiele mit der Leiter

Für Leiterspiele werden eine oder mehrere Leitern benötigt. Diese eignen sich allerdings in erster Linie für Gruppen mit älteren Teilnehmern, da die Leiterspiele durchwegs nicht ganz anspruchslos sind. Zudem müssen die Leitern bei jedem Leiterspiel sehr gut befestigt und gesichert sein, da ansonsten die Verletzungsgefahr relativ groß ist. Hauptsächlich handelt es sich bei Leiterspielen um Kletterspiele, in deren Rahmen die Teilnehmer verschiedene Aufgaben erfüllen müssen, etwa schlangenförmig zwischen den einzelnen Sprossen der Leiter hindurchkriechen oder -klettern. Es ist übrigens nicht zwingend notwendig, die Leiter auf dem Boden zu fixieren. Diese kann beispielsweise auch an Bäumen fixiert werden, was natürlich den Schwierigkeitsgrad des Spieles erhöht.

  1. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: geeignete Leiter mit Sprossen Schlangenrobben

    Durch die Sprossen einer Leiter robben.

  2. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: geeignete Leiter mit Sprossen, starke Seile zum fixieren Schlangenklettern

    Durch die Sprossen einer waagrecht fixierten Leiter hindurch klettern.

  3. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: geeignete Leiter mit Sprossen, starke Seile zum fixieren Baumelnde Leiter klettern

    an einer baumelnden Leiter hochklettern.

  4. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: geeignete Leiter mit Sprossen, starke Seile zum fixieren Die schräge Leiter

    an einer schräg baumelnden Leiter hochklettern.

  5. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: geeignete Leiter mit Sprossen, 4 starke Seile zum halten Die wandernde Leiter

    Helfer halten die senkrecht stehende Leiter mit Seilen gerade. Ein Freiwilliger läuft mit der Leiter seine Strecke.

  6. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: 2 Leitern mit jeweils ca. 2m Länge Leiter-Stelzenlauf

    2 Leitern sind die Stelzen, auf welchen sich ein Kandidat fortbewegen muss.

  7. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Lange Leiter mit ca. 6-10 Sproßenfeldern. Leiterwagen

    Die Mannschaft absolviert einen Hindernisparcour in einer Leiter.

  8. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: leichte Aluminiumleiter Leiter balancieren

    Eine Leiter senkrecht balancierend tragen

  9. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Leitern Tragbare

    Eine Leiter wird als Trage verwendet. Entweder Gegenstände oder Personen werden im Staffelspiel befördert.

  10. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: mehrere Leitern, viele Seile Auf den Spuren der Pioniere

    Mit mehreren Leitern und Seilen eine Flußüberquerung versuchen.

  11. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: mehrere Bockleitern, mehrere stabile Dielenbretter Balanceakt

    Zwischen mehrere aufgestellte Bockleitern werden Dielen-Bretter gelegt auf denen balanciert werden muss.

  12. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Leiter, Holzblock als AuflageDie Wippe

    Die Teilnehmer müssen versuchen, eine waagrecht liegende Leiter schwebend in einem Gleichgewicht halten.

  13. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: LeiterLeiterdrücken

    Zwei Mannschaften stehen jeweils am Ende einer Leiter und müssen versuchen, sich gegenseitig über eine Markierung zu ziehen.

  14. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Leiter (ggf. Sicherungsseile anbringen)Rauf auf die Leiter

    Ein Freiwilliger muss eine Leiter hoch- und wieder runterklettern.

[zurück nach oben]

Spiele mit Decken

Kleinere Spiele lassen sich auch mit alten Decken, Handtüchern und Badetüchern durchführen. Der große Vorteil dieses Spielgerätes besteht darin, dass die Decken und Tücher sowohl in Innenräumen als auch im Freien verwendet werden können. Beispielsweise kann die Aufgabe darin bestehen, dass die komplette Gruppe auf der Decke stehen muss - falls dies klappt, wird die Decke halbiert und alle Teilnehmer müssen ebenfalls versuchen, darauf Platz zu finden. Der Gruppenleiter sollte lediglich darauf achten, dass es sich um möglichst stabile Decken und Tücher handelt. In diesem Fall bilden Decken und Tücher ideale Spielbegleiter für jede Gelegenheit, mit welchen sich etwa auch Ratespiele durchführen lassen.

  1. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Decke(n) Deckenrobben

    Auf einer Decke sitzend in ein Ziel robben.

  2. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Decke Tragbare Hängematte

    Auf einer Decke liegend wird ein Mitspieler getragen.

  3. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Gegenstände, Decke Was fühle ich?

    Gegenstände unter einer Decke ertasten

  4. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Decke Wer ist unter der Decke?

    Wer weiß, wer unter der Decke sich befindet? Ein Tastspiel zum Kennenlernen.

  5. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Ball, Decke, Röhre Fußball auf der Decke

    Die Spieler müssen einen Ball auf einer Decke durch eine Röhre dirigieren.

[zurück nach oben]

Fallschirmspiele
© www.gruppenspiele-hits.de

Spiele mit dem Fallschirm

Ein einziger Fallschirm kann ausreichen, um eine ganze Gruppe von Kindern und Jugendlichen zu beschäftigen. Allerdings ist das Beschaffen des Fallschirms nicht unbedingt einfach. Sollte sich keine günstige Möglichkeit ergeben, kann schlicht ein großes Tuch oder eine Plane als Fallschirmersatz dienen. Bei Fallschirmspielen ist üblicherweise der Einsatz der ganzen Gruppe gefordert. Denn die Spieler müssen sich bei zahlreichen Aufgaben gegenseitig unterstützen, etwa wenn es darum geht, Wellen mit dem Tuch zu schlagen. Der Spielleiter sollte bei allen Spielen mit Fallschirmen aber auch ein großes Augenmerk auf die Sicherheit legen. So darf es keinesfalls vorkommen, dass ein Teilnehmer komplett in das Tuch eingewickelt wird.

  1. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: SchwungtuchPlätze unter dem Schirm tauschen

    Personen wechseln unter dem Schwungtuch ihre Plätze.

  2. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Schwungtuch Das Zelt

    Das Schwungtuch auf Kommando nach oben schwingen so dass sich eine Kuppel-Zeltform ergibt.

  3. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Schwungtuch Einwickeln

    Ein Freiwilliger wird zum Kreisel…

  4. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: FallschirmEisbär-Spiel

    Die Eisbären müssen versuchen, einen Mitspieler zu fangen, der im Iglu in Sicherheit ist.

  5. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: FallschirmDas Karussell

    Eine große und stabile Plane dient als Karussell, das von den Eltern der Gruppenmitglieder in Drehung versetzt wird.

  6. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Fallschirm, BällePopcorn

    Auf einem Schwungtuch befinden sich viele kleine Bälle, die möglichst lange auf dem Tuch gehalten werden müssen.

[ © Das Copyright liegt bei www.gruppenspiele-hits.de bzw. beim Verfasser ]

© www.gruppenspiele-hits.de

[Nach oben] [Gästebuch-Feedback] [Impressum & Kontakt] [Spielebücher]