Menu

Gruppenspiele - die Spiele Hits für Kids Gruppenspiele

Begrüßungsrituale

Dauer: ca. 10-15 Minuten
Alter: egal
Gruppengröße: ab 8 Personen ideal
Vorbereitung: keine
Material: keines

Spielebeschreibung


Das Begrüßen einer anderen Person gehört zur Höflichkeit. Es gab und gibt auch heute noch verschieden Begrüßungsformen auf der Welt, ja sogar innerhalb unseres Kulturkreises. Mit dem Begrüßen versuchen wie den anderen Anzusprechen, mit ihm ins Gespräch zu kommen, drücken Verbundenheit aus, wollen Ehrerbietung zeigen, oder einfach nur höflich sein. Begrüßen auch als Zeichen des Friedens und der Freundschaft. Ein „eiskalter“ , eher erzwungener Händedruck hingegen gehört nicht gerade zu einer netten Begrüßung. Aber jeder ist beim Begrüßen auch unsicher und je nach Mentalität und Kultur auch anders geprägt.

Vom einfachen Hallo-Sagen, sich cool umarmen, die Fäuste aneinander klatschen kennen die Kids sicherlich ein paar „heute gängige“ Begrüßungsrituale unter Jugendlichen.

Mit den Kids können verschiedene Begrüßungsarten gesammelt werden. Entweder werden immer 2 Zettel mit derselben Begrüßungsart aufgeschrieben, gemischt und an die Gruppenmitglieder verteilt. Beide Zettelinhaber müssen sich nun finden und so wie auf dem Zettel beschrieben gegenseitig grüßen. Anschließend werden die Zettel neu gemischt und verteilt.

Oder aber es werden mehrere Begrüßungsrituale reihum durchgespielt, oder bei Musikstopp die nächststehende Person begrüßt. Folgende Begrüßungsarten sind denkbar: 1. einfaches hallo sagen, 2. Hände schütteln (deutsch), 3. Hände überaus lang schütteln und sich verbeugen (südamerikanisch), 4. Bruderkuss (russisch), 5. Wangenkuss (französisch) , 6. mit gefalteten Händen verbeugen (indisch), 7.Nasen aneinander reiben (Eskimos), 8. sich umarmen (sehr freundschaftlich, südländisch), 9. in der Hocke, die Hände auf die Knie legen und sich verbeugen (japanisch), 10. Salam sagen und mit der rechten Hand von der Stirn bis zum Bauchnabel streichen (orientalisch), 10. Raumschiff Enterprise: Handflächen gegenseitig aufeinanderlegen wobei jeweils die Finger als V gespreizt werden (kleiner Finger+Ringfinger zusammenlegen, Zeigefinger und Mittelfinger zusammenlegen), 11.Handflächen einmal flach berühren, anschließend die Hand als Faust berühren und zum Abschluss den Finger schnipsen (cool), 12. Kniefall oder Niederfallen vor dem anderen (eher Mittelalterlich), 13. Fußkuss (päpstlicher Gruß).


Wertung

keine Wertung vorgesehen.

[ © Das Copyright liegt bei www.gruppenspiele-hits.de bzw. beim Verfasser ]

einfach geniale Spiele

© www.gruppenspiele-hits.de

[Nach oben] [Gästebuch-Feedback] [Impressum & Kontakt] [Spielebücher]