Menu

Gruppenspiele - die Spiele Hits für Kids Gruppenspiele

Vertrauensspiele

Vertrauensspiele sind in der Regel erst dann sinnvoll, wenn eine Gruppe sich schon etwas besser kennt, oder das gegenseitige Vertrauen und Zutrauen gefördert werden soll. Ein Feedback, eine Reflektion über die Spiele und den gemachten Erfahrungen bietet sich im Anschluss an.

Spiele-Buch mit 1000 Spielen

Vertrauensspiele sind ein wichtiger Faktor, wenn man spielerisch versucht, eine Gruppe zusammenzuführen. Dies kann in der Jugendarbeit passieren, aber auch im Berufsalltag im Sinne einer Teambildung. Viele dieser Vertrauensspiele haben etwas mit Sehen oder Nichtsehen zu tun, es geht dabei um ein "blindes Vertrauen". So gibt es zum Beispiel Spiele, bei denen einem Teilnehmer die Augen verbunden werden oder derjenige eine Brille mit undurchsichtigen Gläsern bekommt. Dadurch kann der Teilnehmer nicht mehr scharf sehen und muss sich dann von den anderen Teammitgliedern auffangen lassen. Hierbei lässt sich der "blinde" Teilnehmer rückwärts fallen und muss darauf vertrauen, dass die anderen ihn auffangen, damit er nicht auf den Boden fällt. Bei anderen Spielen müssen sich die Teilnehmer gegenseitig blind durch einen Hindernisparcours führen oder, einer blind, nach den Angaben der anderen durch ein Labyrinth laufen. All diese Spiele dienen dazu, den Aussagen oder Taten der anderen Menschen Vertrauen entgegen zu bringen.

Gerade im Kindes- und Jugendalter ist es enorm wichtig, Vertrauen nicht nur zu seinen Eltern zu haben, sondern auch zu Gleichaltrigen aufzubauen. Um diesen Vertrauensaufbau zu fördern, eignen sich die gleichnamigen Spiele sehr gut.

Selbstvertrauen und Fremdvertrauen

Vertrauen kann vielfältige Ausprägungen haben. Zunächst einmal sollten Kinder lernen, Selbstvertrauen aufzubauen - also sich selbst in möglichst allen Situationen zu vertrauen. Wer Vertrauen in sich selbst hat, hat es später im Leben - egal ob beruflich oder privat - in der Regel viel leichter. Selbstbewusste Menschen werden nicht von Zweifeln geplagt oder von Depressionen heimgesucht. Sie gehen mutig und freudig durchs Leben und üben somit auch auf ihre Mitmenschen eine größere Anziehungskraft aus.

Vertrauensspiele
© www.gruppenspiele-hits.de

Übrigens: Wer sich selbst vertraut, kann auch anderen besser vertrauen. Kein Wunder: Man muss sich auf sein eigenes Urteil verlassen können, um sein Gegenüber bestmöglich einzuschätzen. Wer daran zweifelt, ob er seinen Mitmenschen vertrauen kann, der vertraut auch nicht sich selbst.

Als Vertrauensspiele eignen sich sämtliche Spiele, bei denen die Teilnehmer aufeinander angewiesen sind. Dies kann im sportlichen Bereich der Fall sein, aber auch bei Spielen wie Schnitzeljagd, Schatzsuche etc. Werden die Aufgaben in der Gemeinschaft zielführend und schnell gelöst, vertrauen die Teilnehmer nicht nur einander, sondern auch sich selbst nach erfolgreich absolviertem Spiel viel mehr.

[Hinweise zu den Symbolen]

  1. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: keinesHände die Tragen

    Ein Gruppenmitglied wird von den anderen getragen und gehalten.

  2. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: keinesVerletzt

    Ein Verletzter wird von Freunden getragen.

  3. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: keines, oder SeilJurtenkreis

    Gemeinsam vertrauen, gemeinsam halten - nur so kann es klappen.

  4. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: keinesFinde den geheimen Eingang

    Wie finde ich in die Gruppe hinein?

  5. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: keinesDrücke den Notausschalter

    Wie bekomme ich die Gruppe unter Kontrolle?

  6. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: keinesFallen und aufgefangen werden

    Ein Mitspieler lässt sich in die Arme der Gruppe fallen.

  7. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: keines, ggf. DeckenDas Kitzel-Spiel

    Es darf gekitzelt werden. Und es muss erraten werden wer es war.

  8. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: nichtsGruppe und Außenseiter

    Ziel bei diesem Spiel sollte sein, dass die Gruppe lernt, dass auch Außenseiter zur Gemeinschaft gehören und Kontaktversuche nicht abgeblockt werden dürfen.

  9. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: nichtsBallonreise

    In diesem Spiel können Gruppenbeziehungen und die Rolle des Einzelnen in der Gruppe deutlich hervortreten.

  10. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: keines Gespielte Ohnmacht

    Ein Spiel bei welchem es um Vertrauen und Auffangen geht.

  11. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: AugenbindenBlind

    Mit verbundenen Augen empfängt der Blinde Hilfestellung von seinem Partner.

  12. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Augenbinden Katz & Maus

    Katze und Maus bekommen jeweils die Augen verbunden. Beide erhalten Anweisungen vom jeweiligen Trainer durch entsprechende Geräusche. Sprechen ist nicht erlaubt.

  13. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: SchnüreFremdgesteuert

    Einem Mitspieler werden die Augen verbunden. Anhand von 4 Schnüren wird er von 4 Mitspielern dirigiert.

  14. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Flaschen, oder Kegel, oder Holzstöcke für PyramidenPferd mit Scheuklappen

    Im Huckepack geht es durch einen Flaschenparkour. Dem einen (Pferd) sind die Augen verbunden. Durch Schenkeldruck bekommt dieser Anweisungen vom Reiter.

  15. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: AugenbindeDoppeltes Denkmal 1

    Mit verbundenen Augen sich so als Denkmal aufstellen, wie der Partner gerade als Denkmal steht.

  16. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: DeckeMit dem Kopf durch die Wand

    Mitspieler halten eine Decke gespannt. Ein Kandidat versucht die Wand zu durchbrechen.

  17. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: DeckeMumienschlaf

    Ein Kandidat unter der Decke wird zum Leben erweckt.

  18. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: AugenbindenBlinde Schlange

    Mit verbundenen Augen fassen sich alle an der Hand. Nur der Schlangenkopf sieht etwas und zeigt den Weg.

  19. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: 2-4 Schnüre (Seile)Blindenführung

    Mit Hilfe von 4 Schnüren wird ein Blinder durch einen Parcour geführt.

  20. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Augenbinden Blind im Wald

    Mit verbundenen Augen Mitspieler finden und sich zu einer großen Kette zusammenschließen.

  21. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Augenbinden Blindenführer

    Der Blindenführer versucht auf verschiedene Arten den Blinden durch einen Raum zu führen.

  22. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Augenbinden, Papier oder FlaschenMinenfelder

    Mit verbunden Augen wird der Blinde durch ein Minenfeld gesteuert.

  23. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: Augenbinden, Hindernisparcours Blinde über einen Parcours führen

    Der Sehende als Blindenführer leitet den Blinden durch einen Parcours.

  24. SpielzeitSpielortSpielartPersonenVorbereitungszeitMaterial: SeileSeilspinne

    Ein Mitspieler liegt auf einem spinnenförmig geknüpften Seil und wird hochgehoben.

[ © Das Copyright liegt bei www.gruppenspiele-hits.de bzw. beim Verfasser ]

© www.gruppenspiele-hits.de

[Nach oben] [Gästebuch-Feedback] [Impressum & Kontakt] [Spielebücher]